Home

Keylogger
Ein Keylogger verfolgt den eingegebenen Text. Kostenlose Testversion!
Mac Keylogger
Keylogger für MAC OS X
Handy Spion
Handy- und Computerspion
Personal Monitor
Aufnehmen von Nutzeraktionen, Erstellen von Screenshots und Erfassen von Passwörtern

Business

Employee Monitor
Schützen Sie das Eigentum Ihres Unternehmens durch die Mitarbeiterüberwachung
Terminal Monitor
Verfolgen Sie Benutzeraktivitäten Ihrer Arbeitnehmer am Terminalserver

Produktvergleich

Keylogger-Software

Refog Keylogger

Eine einfach zu bedienende Beobachtungs-Software, die dabei hilft, Ihre Kinder zu schützen, indem ihre PC-Aktivitäten überwacht werden: Onlinechats, besuchte Webseiten, gespielte Spiele. Refog Keylogger ist leicht zu bedienen und von den Kindern versteckt.

Plattformen: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista; Mac

Zusammenfassung: Mit einer guten Keylogger-Software können Sie Aktivitäten Ihrer Kinder oder Ehegatten am PC überwachen.

Geeignete Keylogger-Software wählen

Heutzutage spielt Internet eine zentrale Rolle in der Familienunterhaltung weltweit. Allerdings haben es viele Familien am eigenen Leib erfahren, dass nicht überwachte Nutzung des PCs verheerende Konsequenzen haben kann. Deswegen ist die Keylogger-Software solch ein wichtiges Tool zur Nutzung zuhause, doch die Wahl dessen sollte gut überlegt werden.

Bedarf nach Keylogger-Software

Wenn Kinder die Erlaubnis bekommen, Familien-PC zu nutzen, können sie manchmal mit Problemen konfrontiert werden, zu denen sie nicht vorbereitet sind. Sie können, z.B., Chats oder IM nutzen, um mit deren Freunden zu kommunizieren, manchmal funken aber Fremde dazwischen, die weniger harmlose Intentionen haben. Junge Menschen werden von diesen Online-Feinden von zuhause weggelockt. Ohne entsprechende Überwachung können solche Vorfälle nicht im Keim erstickt werden.

Teenagers können durch soziale Netzwerkseiten in Schwierigkeiten geraten, wenn sie sich mit falschen Personen unterhalten oder ihre Nacktfotos online stellen. Nicht nur, dass solche Aktionen ein großes Gefahr darstellen können. Sie dürften auch später zurückschlagen, wenn junge Leute nach einem Job suchen oder auf das College gehen.

Jedoch sind Kinder nicht die einzigen, die im Schutz der Keylogger-Software stehen müssen. Auch Ehegatten können dank Internet in Schwierigkeiten geraten – von Besuchen der pornografischen Seiten (gegen den Willen des Ehepartners) bis zum unangemessenen Flirt mit dem Gegengeschlecht in den Chaträumen. Das Familienleben ist somit den Gefahren ausgesetzt.

Überwachung des PCs kann keinen von diesen Aktivitäten abhalten, Sie aber über die Probleme informieren, bevor die Sache aus dem Fugen gerät.

Richtige Software finden

Eine der besten Keylogger-Software – Optionen auf dem Markt ist REFOG Personal Monitor. Das Programm funktioniert auf beliebigem Windows – PC und kann im unsichtbaren Modus ausgeführt werden, so dass die Nutzer nicht wissen, dass das Programm installiert wurde. Somit können sie nicht an dem Programm herumbasteln, um deren Aktivitäten zu verstecken.

Nach der Installierung fängt REFOG Personal Monitor mit der Aufnahme aller Tastenschläge, die von Nutzern gemacht wurden, an. Außerdem wird der Webverlauf aufgezeichnet, verwendete Anwendungen zurückverfolgt und sogar regelmäßige Screenshots des Geschehens auf dem PC erstellt. Diese Informationen werden in einem Extra-Log für verschiedene Nutzer gespeichert, so dass Sie leicht sehen können, wer, wann und was am PC gemacht hat.

Das Feature Passwortschutz ist ein nettes Extra. Sollte einer herausgefunden haben, dass er/sie durch die Keylogger-Software überwacht wird, können sie keine Einstellungen verändern, Logs löschen oder das Programm vom PC entfernen, solange sie das Passwort nicht wissen. Außerdem erledigt das Programm selbstständig automatische Updates, so dass Sie sich darüber nicht kümmern müssen.

Mit diesem Typ der Keylogger-Software können Sie zur Ruhe kommen, wenn einer Ihrer Familienmitglieder PC nutzt.


Ähnliche Beiträge