Produkte

Free Keylogger
Kostenloser Keyboardlogger zeichnet alle Tastenanschläge auf
Keylogger
Software zum Aufnehmen der Tastenschläge
Mac Keylogger
Keylogger für MAC OS X
Personal Monitor
Aufnehmen von Nutzeraktionen, Erstellen von Screenshots und Erfassen von Passwörtern
Handy Spion
Handy- und Computerspion

Produktvergleich

Überwachung von Computeraktivitäten

Refog Terminal Monitor

REFOG
Terminal Monitor

Kurz gesagt, ich persönlich bin der Ansicht, dass der Monitor ein unersetzliches Programm ist. Ich habe mehrere Mitarbeiter ertappt, die Computer für ihre Privatangelegenheiten nutzten und sogar einen Mitarbeiter, der die Geschäftsbücher zu seinen Gunsten fälschte. Ob Sie geschäftlich oder privat jemanden überführen möchten, der etwas tut, was er nicht darf, mit dem Kauf dieser Software können Sie nichts falsch machen.

Dale Acker, Tuscaloosa Center for Technology

Plattformen: Windows Server 2008, 2012, 2016, Citrix

Kurzfassung

Dieser Artikel beschreibt die Überwachung der Computeraktivitäten als ein Mittel zur Steigerung der Arbeitsproduktivität in Unternehmen, zur Aufdeckung von Betrug und zur störungsfreien Beweissicherung.

Einleitung

Die Verbreitung neuer Technologien hat den modernen Arbeitsplatz dramatisch umgestaltet. Unsere Arbeitsweise und die Art, wie wir unsere Mitarbeiter leiten, haben sich durch die Nutzung neuer und besserer Informations- und Kommunikationsmittel verändert.

Refog Employee Monitor

Die Informationstechnologien sind mit einer höheren Produktivität und Kostenvorteilen verbunden, zugleich jedoch auch mit höheren Risiken und Problemen. Soziale Netzwerke und gelegentliche Spiele verringern die Produktivität des Personals an Arbeitsplätzen mit Internetanschluss. Geschäftsgeheimnisse, geistiges Eigentum und sensible Informationen der Unternehmen sind durch das Fehlverhalten der Mitarbeiter hohen Risiken ausgesetzt.

Die neuen Technologien bieten den Arbeitgebern jedoch auch effizientere und kostengünstigere Tools, die es ermöglichen, Risiken und Fehlverhalten zu beherrschen. Überwachungssysteme und proaktive DLP-Systeme (Data Leak Protection) werden immer populärer.

Die Entwicklung effektiver und erschwinglicher Überwachungsprogramme in einem Umfeld großer Risiken und ständiger Sozialisierung haben zum vermehrten Einsatz von Beobachtungs- und Überwachungssystemen für Computerarbeitsplätze geführt.

Dieses Papier befasst sich mit den Verwendungsmöglichkeiten programmbasierter Überwachungssysteme für Arbeitnehmer und damit, wie diese Lösungen die Produktivität, die Durchsetzung der Unternehmensrichtlinien, die Prävention und die Untersuchung des Fehlverhaltens von Mitarbeitern sowie der Verstöße gegen Sicherheitsrichtlinien beeinflussen.

Software zur Beobachtung und Überwachung von Computern

Die Ausführungen beruhen auf der Nutzungsstatistik zweier Programme zur Computerüberwachung: Refog Employee Monitor und Refog Terminal Monitor. Sie sind für Programme dieser Art repräsentativ und ermöglichen es den Arbeitgebern, alle oder ausgewählte Mitarbeitertätigkeiten wie die externe Kommunikation, den Start von Anwendungen oder den Zugriff auf Dateien zu überwachen.

Störungsfreie Überwachung

Passive Überwachungslösungen und proaktive Systeme zum Schutz vor Datenverlust (DLP) unterscheiden sich in erster Linie darin, wie sie mit potenziellen Bedrohungen umgehen. Heuristische Analyse und proaktive Filter schaffen offenbar eine technologische Barriere, um Datenverlust, Fehlverhalten der Mitarbeiter und Betrug zu verhindern und zu bekämpfen.

In der Praxis führt der Einsatz proaktiver Lösungen allerdings zu Unterbrechungen des Arbeitsprozesses, schüchtert das Personal ein und tut in Wirklichkeit wenig dafür, Betrug zu verhindern.

Im Gegensatz dazu sammelt die passive Überwachung Informationen über Mitarbeiteraktivitäten, ohne die Mitarbeiter zu behindern oder zu unterbrechen. Der Arbeitgeber kann anhand der gesammelten Informationen schnell ein Feedback geben oder Sicherheitsvorfälle anhand harter Fakten nachweisen.

Der Einsatz proaktiver DLP Systeme versus passive Überwachung

Refog Computer Surveillance Software nutzt nur passive Methoden der Computerüberwachung. Die "proaktivste" Aktion sind die Instant-Meldungen an den zuständigen Verantwortlichen für Sicherheit.

Die Entwickler unseres Unternehmens sind der Ansicht, dass dieses Herangehen reibungslos funktioniert und effizienter ist. Außerdem bietet es erhebliche Kostenvorteile im Vergleich zu den heuristischen DLP Systemen (laut jüngsten Marktstudien bis zu 80 %).

Zentrale Single-Point-Überwachung des Personals

Die Refog-Produkte sind generell für die Überwachung von Windows Computern und vernetzten Computern geeignet (Refog Employee Monitor). Refog Terminal Monitor dagegen überwacht die Clients eines Terminalservers.

Der Administrator hat über eine bequeme Verwaltungsoberfläche zentralen Zugriff auf alle Aktivitäten. Er kann flexible Filter und Suchfunktionen nutzen. Alle gesammelten Informationen werden sicher und verschlüsselt vor Ort gespeichert.

Beobachtung und Überwachung zur Durchsetzung der Unternehmensrichtlinien

Überwachung hilft allein durch ihre Existenz bei der Durchsetzung der Unternehmensrichtlinien. Die vielen Protokolle und Bildschirme von Refog Employee Monitor sind eine Hilfestellung für Administratoren und leitende Angestellte. Sie sichern, dass die Mitarbeiter die Unternehmensrichtlinien einhalten.

Mithilfe der Überwachung des Umgangs mit Informationen und durch die Kontrolle der Kommunikation in Chats und sozialen Netzwerken sind die Administratoren in der Lage, die Aktivitäten der Mitarbeiter zu überwachen, sofort ein Feedback zu geben und potenzielles Fehlverhalten zu verhindern, bevor es außer Kontrolle gerät.

Computerüberwachung steigert die Produktivität des Personals

Überwachtes Personal leistet mehr. Das unmittelbare Feedback der Vorgesetzten in Echtzeit eliminiert Zeitvergeudung durch gelegentliches Spielen ("Bürokiller") und unkontrollierbare Chats in sozialen Netzwerken. Das Wissen darüber, was, wann und wie lange die Mitarbeiter einer Tätigkeit nachgehen, ist ein Durchbruch für die Steigerung der Arbeitsproduktivität.

Die Arbeitgeber können sicher sein, dass die Mitarbeiter unter Kontrolle sind, weniger Zeit mit Chats zubringen und sich auf Tätigkeiten ihres bezahlten Jobs konzentrieren. Die Verfolgung der Mitarbeiteraktivitäten hilft, Fehlverhalten zu verhindern. Mit der Protokollierung der Tastenanschläge und Bildschirmaufnahmen allein ist es aber nicht getan. Zur Disziplinierung und Leistungssteigerung ist ein gewisses Interaktionsniveau gefragt.

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter wissen, dass die leitenden Angestellten und die direkten Vorgesetzten in Echtzeit und aus der Ferne sehen, was die Mitarbeiter auf ihren Computern tun. Das schafft die richtige Atmosphäre für bessere Disziplin und mehr Leistung.

Die Überwachungssoftware von Refog ermöglicht es den leitenden Angestellten und den Vorgesetzten, mehrere Mitarbeiter über Entfernung und in Echtzeit zu überwachen. Sie müssen Ihren komfortablen Chefsessel nicht verlassen, um zu prüfen, ob die Mitarbeiter unbefugten Aktivitäten nachgehen.

Erfassen Sie die Aktion und erleben Sie, was Ihre Mitarbeiter tun noch während sie es tun. Geben Sie sofort ein Feedback zu den Aktivitäten!

Refog Employee Monitor

Technische Spezifikationen

Beide Programme, Refog Employee Monitor und Refog Terminal Monitor, können eine große Palette an Aktivitäten auf den Computern der Mitarbeiter erfassen.

  • Protokollierung der Tastenanschläge

  • URL-Überwachung

  • Anwendungsüberwachung

  • Aufnahme von Screenshots

  • Unsichtbarer Modus

  • Chat-Überwachung für IM und Facebook

  • Zustellung per E-Mail oder FTP

  • Dateiverfolgung

  • Signalwörter

  • Netzwerkprotokolle in Echtzeit

Darüber hinaus kann Refog Terminal Monitor auf einem Terminalserver eingesetzt werden. Das Programm verfolgt, protokolliert und meldet alle oder bestimmte Aktivitäten der verbundenen Mitarbeiter.

Über Refog

Das 2002 gegründete Unternehmen Refog entwickelt ein komplettes Angebot an Lösungen zur Überwachung und elterlichen Kontrolle für Windows Computer. In den letzten sechs Jahren wurden die Produkte des Unternehmens auf mehr als 12 Millionen Computern in 196 Ländern installiert. Zu den Geschäftskunden von Refog zählen kleine und große Unternehmen der Finanz-, IT- und Industriebranche.

Das Flaggschiff unter den Desktop-Produkten, Refog Employee Monitor, gilt in der Finanzbranche aufgrund der unvergleichlichen Protokollierungsfunktionen und der Ausgereiftheit des Programms als einschlägige Lösung. Refog Terminal Monitor ist mit derselben Funktionalität ausgestattet und außerdem mit der Möglichkeit, die Lösung auf einem einzigen Terminalserver bequem und einfach zu bedienen.

Das Unternehmen hat die Mission, zuverlässige und funktionale Lösungen für die Mitarbeiterüberwachung in Unternehmen zu liefern, die den Kunden helfen, Geschäftsgeheimnisse und geistiges Eigentum zu schützen, ohne die Mitarbeiter einzuschüchtern und die Arbeitsabläufe zu unterbrechen. Die Lösungen dienen der Einhaltung der Unternehmensrichtlinien ohne Filter und Verbote.

(white papers: pdf)


Ähnliche Beiträge